Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Entschädigungen für Selbständige

Wer hat Anspruch auf Entschädigung?
  • Selbständige, die wegen dem vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen mussten
  • Freischaffende, deren Engagements wegen den Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus annulliert wurden oder die einen eigenen Anlass absagen mussten

Die Entschädigung beträgt 80% des durchschnittlichen Bruttoeinkommens, höchstens aber CHF 196 pro Tag.

Personen, die bereits Leistungen aus einer anderen Sozial- oder Privatversicherung beziehen oder ihren Lohn erhalten, werden nicht entschädigt.

Wichtiger Hinweis zur Anmeldung 

Das Anmeldeformular "Corona-Erwerbsersatz für Selbständige" kann nur von Selbständigen verwendet werden, die mit unserer Kasse abrechnen.

Selbständige, die ihre AHV-Beiträge mit einer anderen Kasse abrechnen, melden sich bitte direkt bei ihrer Ausgleichskasse mit dem PDF-Anmeldeformular an.

Die Kontaktdaten aller Ausgleichskassen der Schweiz finden Sie hier.