PartnerWeb     Internationales     Dokumente 
CO2-Abgabe: Die Rückverteilung an die Unternehmen erfolgt neu im September
Die Erträge aus der CO2-Abgabe werden jedes Jahr an Wirtschaft und Bevölkerung zurückverteilt.

Die Ausgleichskassen übernehmen im Auftrag des BAFU die Verteilung an die Wirtschaft, indem sie den Betrag verrechnen oder auszahlen.

Ab 2018 erfolgt die Rückverteilung in der Regel im September und damit drei Monate später als in den Vorjahren. Dies weil ab dem 1. Januar 2018 die nicht verwendeten Mittel aus dem Gebäudeprogramm an die Wirtschaft rückverteilt werden. Da die Höhe dieser zusätzlichen Mittel erst Mitte des Jahres bekannt ist, wurde die Rückverteilung um drei Monate verschoben.
Weitere Informationen entnehmen Sie hier.


Wirksamere Massnahmen gegen Schwarzarbeit treten in Kraft - Auswirkungen auf das vereinfachte Abrechnungsverfahren
Der Bundesrat hat am 11.10.2017 beschlossen, die vom Parlament verabschiedete Änderung des Bundesgesetzes gegen die Schwarzarbeit (BGSA) auf den 1. Januar 2018 in Kraft zu setzen. Mit der Teilrevision soll den kantonalen Kontrollorganen im Kampf gegen die Schwarzarbeit ein verbessertes Instrumentarium zur Verfügung gestellt werden. Zudem werden Missbräuche des vereinfachten Abrechnungsverfahrens unterbunden.
Mehr lesen
Privatpersonen
Lebenssituation
Arbeitssituation
Gesundheitssituation
AHV-Ausweis / Individuelles Konto (IK)
Hausangestellte
Änderungsmeldung
Firmen
Neue Mitarbeitende
Bestehende Mitarbeitende
Austretende Mitarbeitende
Neugründung
Partnerweb
Massgebender Lohn
Bezahlung der Beiträge
Firmenmutationen
Top Themen
Login PartnerWeb
  (für bereits registrierte Benutzer)
Merkblätter
Anmeldeformulare
Kinderzulagen
Hausdienst-Arbeitgeber
Internationale Sprechtage
Offene Stellen
Kontaktdaten
Wettsteinplatz 1 - Postfach - 4001 Basel
Tel 061 685 22 22 - Fax 061 685 23 23
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00-12:00   •   13:30-16:30
IBAN
CH94 0900 0000 4000 0220 4